Inside SKO ⇦

02.12.2021
4/2021
  • Inside SKO

Baustellen sind Orte, an denen nicht nur komplexe Prozesse aufeinandertreffen, sondern auch Menschen, die Verantwortung dafür übernehmen müssen. Umso wichtiger ist die Bauleitung, welche die Vorgänge orchestriert. Sie hat jetzt mit dem Bauleitertag ihre eigene Jahreskonferenz.   

Bauleitung: Schlüssel zum Erfolg

     

Les visiteurs dans la Mythensaal

Discours d’ouverture de Pierre Broy, directeur de l’Office fédéral des constructions et de la logistique

Stephan Lendi, animateur de l’événement

1ère Journée de la direction de chantiers, Simona Schuler, Thomas Blattmann, Reto Brändle

Le spectacle de yo-yo d’Ivo Studer, Inmotion

     

Mit der Arbeit, welche die Bauleiter/innen täglich auf den Schweizer Baustellen leisten, tragen sie einen grossen Teil zur Schweizer Bauwirtschaft bei. Mit einer professionellen Bauleitung sparen die Bauträger nicht nur viel Geld, sondern es wird auch die Kommunikation verbessert, und damit werden Konflikte reduziert.

Der Tag der Bauleitung stärkt das Berufsbild «Bauleiter/in» in der Öffentlichkeit und ist Plattform für effizientes Weiterbilden und Netzwerken. Anlässlich der ersten Durchführung am 25. September 2021 folgten 85 Teilnehmende einem oder mehreren der 16 Referate im Seehotel Waldstätterhof in Brunnen. Für erfolgreiche Bauprojekte braucht es starke Partner. Der 1. Tag der Bauleitung wurde verdankenswerterweise von den Hauptsponsoren Messerli Informatik AG, Soprema AG, Protektor Profil GmbH, der FHNW und der B+B Planer AG unterstützt.

Die Bauleiter sind seit dreissig Jahren gut organisiert: Die 1991 gegründete Organisation Bauleitung Schweiz (OBS) vertritt als Berufsverband die Interessen aller eidg. dipl. Bauleiterinnen und Bauleiter und in der Bauleitung engagierten Fachleute, stärkt ihre Position im schweizerischen Bauwesen und fördert das Berufsbild in der Öffentlichkeit. Die OBS ist schweizweit mit Sektionen vertreten, die vor Ort verschiedene Informations- und Netzwerkanlässe anbieten. Die OBS ist Fachverein des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins (SIA), Stiftungs­mitglied des Schweizerischen Registers der Fachleute in den Bereichen des Ingenieurwesens, der Architektur und der Umwelt (REG) sowie Mitglied der Trägerschaft der HFP-Prüfungen.