Erika und David Imseng

9. Juni 2020
2/2020
recapp IT AG

| Die zündende Idee

Der Alltag spielt sich in der Schweiz in verschiedenen Sprachen und Dialekten ab, daher muss Spracherkennung auch in all den Variationen funktionieren.

| Die Überzeugung

Der Computer soll sich dem Menschen anpassen und nicht umgekehrt – Sprachassistenten sollen Schweizerdeutsch verstehen und nicht die Schweizer dazu bewegen, Hochdeutsch zu sprechen.

| Das Ziel

Die Interaktion mit Computern durch Sprache, das natürlichste Kommunikationsmittel, einfacher und effizienter gestalten, auch in der Schweiz.

| Der Blick in die Zukunft

Tastaturen als Eingabemittel werden grösstenteils verschwinden – Bildschirme werden grösser.

| Die Dienstleistung

Kundenspezifische Spracherkennungslösungen in allen Schweizer Variationen: Deutsch inklusive schweizerdeutscher Dialekte, Französisch, Italienisch, Rätoromanisch und Englisch. Die Software kann mehrsprachige Gespräche mit vielen Fachausdrücken automatisiert protokollieren und setzt selbstständig Satzzeichen.
recapp IT AG
Das Walliser Unternehmen ist der führende Anbieter für multilinguale automatische Spracherkennung im Bereich der akzentuierten Sprache und Dialekte. Die Schweizer Technologie basiert auf künstlicher Intelligenz und ermöglicht so Spracherkennungssysteme, die sich schnell an Dialekte, Sprachen und Sprecher anpassen. Recapps Technologie versteht alle Schweizer Sprachen: Französisch, Deutsch, Italienisch, Rätoromanisch, Englisch und sogar schweizerdeutschen Dialekt.